Alles über Defibrillatoren

Mehr Sicherheit in der Physiopraxis mit einem Laien-Defibrillator

Klein und fein – Ein AED (automatisierter externer Defibrillator) ist ein kleiner Lebensretter in Situationen, die einen klaren Kopf erfordern. In ärztlichen Betrieben oder therapeutischen Einrichtungen ist ein solches Gerät nie fehl am Platz, denn hier halten sich oft ältere Personen auf oder solche, die körperlich nicht fit und somit potenziell anfälliger für Herzprobleme sind.

Ältere Patienten haben ein höheres Risiko

Grundsätzlich ist niemand vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Herzrasen, Bluthochdruck oder gar einem Herzstillstand sicher. Es kann in jedem Alter und überall passieren. Dennoch sind Menschen in höherem Alter stärker gefährdet, als ganz junge Personen. In Physiopraxen werden oftmals Patienten behandelt, die durch ihr Alter unter Gelenk- oder Muskelbeschwerden leiden. Da liegt es also auch nicht fern, dass Herzschwächen vorkommen können – gerade bei sportlichen Übungen.

Ein Defibrillator vermittelt Sicherheit

Natürlich denkt kaum ein Patient daran, dass er einen Herzinfarkt erleiden könnte. Trotzdem ist es für die meisten sicher beruhigend zu sehen, dass der Physiotherapeut auf den Ernstfall vorbereitet ist.

Leben retten ohne Angst

Einer ohnmächtigen Person, bei der kein Herzschlag mehr zu spüren ist, mit gezielten Stromstößen zu retten, ist für die meisten Nicht-Mediziner ein erschreckendes Szenario. Präsent sind Szenen in Filmen, in denen Patienten von erfahrenen Ärzten wiederbelebt werden. Doch mit einem Defibrillator, wie dem DOC-Defibrillator, können auch Laien Leben retten. Solch ein Laien-Defibrillator äußert präzise Sprachanweisungen, was zu tun ist und verabreicht die Stromstöße im Bedarfsfall selbstständig. Gleichzeitig wird automatisch eine Sprechverbindung mit dem Notruf hergestellt. Im Grunde kann der Helfer also nichts falsch machen. Physiotherapeuten können somit nicht nur zum Helfer bei Rückenbeschwerden werden, sondern im Ernstfall auch Leben retten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Direktanruf