• Defibrillatoren werden zu wenig genutzt | Herz-Kreislauf
    Gesundheit

    In Deutschland werden Defibrillatoren zu wenig genutzt

    Das Statistische Bundesamt hat ermittelt, dass im Jahr 2016 mehr als 300.000 Menschen aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verstorben sind. Das bedeutet, Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind die häufigste Todesursache in Deutschland. Es gibt Bestrebungen, diese Zahl zu senken, indem an öffentlichen Plätzen wie Bahnhöfen oder Einkaufszentren Defibrillatoren installiert werden. Diese dienen dazu, im Falle von Herzrhythmusstörungen den Patienten schnellstmöglich zu defibrillieren, d.h. einen elektronischen Schock abzugeben, der das Herz wieder im richtigen Rhythmus schlagen lässt. Bei dieser Art von Defibrillatoren handelt es sich um Autmatisierte Externe Deifibrillatoren, kurz AEDS. Diese Geräte sind speziell für die Anwendung durch Laien geeignet und zeichnen sich durch eine einfach Hanhabung aus. Dabei gilt es, innerhalb kürzester Zeit zu…

  • Erste Hilfe beim Hund | DOC-Rettungssystem | ALMAS INDUSTRIES AG
    Erste Hilfe

    Erste Hilfe beim Hund – darauf müssen Sie achten

    Wie beim Menschen auch ist es möglich, dass der eigene Hund oder andere Haustiere einen plötzlichen Herzstillstand oder Herz-Rhythmus-Störungen erleiden. Was können Sie als Haustierbesitzer also tun, um Ihrem Vierbeiner schnell zu helfen? Seien Sie gewiss, ein Herzstillstand ist ein akuter tiermedizinischer Notfall – sofortiges Handeln in Form einer Wiederbelebung des Hundes ist daher unbedingt notwendig, um das Leben Ihres Tieres zu retten. Wir von ALMAS INDUSTRIES erklären Ihnen, was Sie dabei beachten müssen. Herzstillstand beim Hund – das sollten Sie tun Grundsätzlich kann es vor allem nach Unfällen, Blutungen, Stromschlägen oder starkem Hitzeeinfluss dazu kommen, dass der Hund keine Lebenszeichen mehr von sich gibt. Wie bei der Versorgung des…

  • Hilfefrist wird oft nicht eingehalten - DOC-Defibrillator | ALMAS INDUSTRIES
    Alles über Defibrillatoren,  Erste Hilfe

    Jede Minute zählt – Rettungswagen brauchen im Notfall oft zu lange

    Bei einem Notfall ist vor allem die Zeit ein ausschlaggebende Faktor, wenn es um Leben und Tod geht. Gründe sind vor allem Faktoren, die schlecht planbar, oder beeinflussbar sind. Beispielsweise kann unterschiedlich viel Zeit vergehen, bis der Notfall überhaupt entdeckt wird. Hinzu kommt, dass umstehende Passanten oftmals nicht richtig erkennen, dass es sich um einen Notfall handelt und vor allem nicht wissen, was in solch einem Fall zu tun ist. Mit die wichtigste Rolle spielt die Anfahrtszeit des Krankenwagens. Diese Zeiten sind allerdings extrem unberechenbar und im Durchschnitt brauchen Krankenwagen viel zu lange, bis sie beim Patienten eintreffen. Die Zeit ist aber der ausschlaggebende Faktor, wenn es um Reanimation und…

  • Nahrungsmittelergänzung-Herz-Kreislauf-Almas Industries
    Gesundheit

    Nahrungsmittelergänzungen – Bei der Einnahme ist Vorsicht geraten

    Nahrungsmittelergänzungen sind im Trend. Mittlerweile nimmt jede vierte Person solche Ergänzungsmittel. Ganz oben auf der Beliebtheitsskala stehen die Multivitaminpräparate und Mineralstoffe, bzw. Vitamine und Magnesium. Einige Nahrungsmittelergänzungen versprechen sogar wahre Wunder. Eines der beliebtesten Themen ist dabei die Bikini-Figur, die dadurch schnell erreicht werden soll. Verbraucherschützer stehen solchen Aussagen jedoch kritisch gegenüber und warnen sogar vor machen Präparaten. Folgende Warengruppen stehen im Fokus: Präparate für ambitionierte Sportler Schlankheitsmittel Potenzmittel Dubiose Inhaltsstoffe in Nahrungsmittelergänzungen Einerseits werden in solchen Präparaten dubiose Wirkstoffe entdeckt, andererseits sogar Wirkstoffe, die in der EU verboten sind. Im Bereich der Schlankheitspräparate wäre dies beispielsweise „Sibutramin“. Ein Appetitzügler, der früher in Medikamenten verwendet, aber dann wegen seiner Nebenwirkungen…

  • Alles über Defibrillatoren

    Bei einem Herzinfarkt zählt jede Minute – schnelle Hilfe mit Defibrillatoren

    In Deutschland erleiden täglich rund 800 Menschen einen Herzinfarkt. Der Herztod entsteht durch einen plötzlichen und vollständigen Verschluss eines Herzkranzgefäßes. Dadurch können Teile des Herzmuskels nicht mehr mit Sauerstoff versorgt werden und das Muskelgewebe stirbt ab. Der Defibrillator DOC sollte deshalb immer in greifbarer Nähe sein, um im richtigen Moment Leben zu retten. Die Symptome eines Herzinfarktes sind geschlechterspezifisch Frauen haben bei einem Herzinfarkt oft andere Symptome als Männer. Da der Herzinfarkt bei Frauen in vielen Fällen erst spät erkannt wird, sterben statistisch mehr Frauen (43 Prozent) gegenüber Männern (37 Prozent) an den Folgen. Deshalb ist es wichtig, die typischen Anzeichen zu kennen, um direkt richtig reagieren zu können. Bei…

Direktanruf